Dez 15

DFB Ehrenamtsurkunde für Michael Brunner

Im Rahmen einer Sitzung von Präsidium, Vorstand und Ältestenrat wurde Michael Brunner für vorbildliche ehrenamtliche Leistungen mit der DFB-Ehrenamtsurkunde ausgezeichnet. Überreicht wurde die Urkunde von Jörg Ballweg vom Kreisfußballausschuss.
Am 1.2.2002 ist Michael Brunner der Fußballabteilung der TSV Auerbach beigetreten und fing direkt als Trainer an.
Zwei Jahre später war er schon Jugendleiter.
Sportlicher Höhepunkt seiner Trainertätigkeit bei der TSV war die Gruppenliga Meisterschaft und die Vizehessenmeisterschaft Futsal mit der C-Jugend in der Saison 2007/2008.
4 Jahre später siegte er mit der A-Jugend im Endspiel um den Jugendpokal gegen den FC07 Bensheim.
Emotional ist ihm der erste Kontakt mit dem Kunstrasen im Weiherhausstadion und das erste Betreten des Jugendzentrums nach Fertigstellung in Erinnerung.
Er hat maßgeblich die Gründung des JFV Alsbach/Auerbach voran getrieben, die 2013 verwirklicht wurde. Ebenso ist die Kooperation mit dem SV Darmstadt 98 ihm zu verdanken.
Unzählige Stunden hat Michael Brunner investiert um aus der Fußballjugendabteilung der TSV und des JFV das zu machen was es heute ist. Die TSV stellt mit dem JFV die meisten Mannschaften im Kreis Bergstraße. Von der A bis zu C-Jugend spielen alle Mannschaften in der Gruppenliga. Auch das ist mit ein Verdienst von ihm. Ziel ist aber alle 3 Mannschaften in der Verbandsliga zu positionieren.

Brunner_Ehrung_2015