F1-Jugend: das Maß aller Dinge beim Turnier in Heppenheim

Sonntag, 17.03.2019

 

Konnte man in den ersten beiden Spielen noch deutlich gegen FSG Bensheim und Germania Friedrichsfeld mit 7:0 und 4:0 gewinnen, wurden die Jungs von der TSV Auerbach im letzten Gruppenspiel auf die erste Probe gestellt.

 

Gegner  war hier die F-Jugend des 2. Ligisten SV Sandhausen.

Die TSV Auerbach ging früh in Führung und hatte ihren Gegner eigentlich das ganze Spiel im Griff, hat sich dann aber durch eine Unachtsamkeit, selbst unter Druck gesetzt und das 1:1 kassiert. Das hätte auch noch zum Weiterkommen gereicht, da man das wesentlich bessere Torverhältnis, als SV Sandhausen aufwies.

In der Schlussminute, behielt dann wieder die TSV die Oberhand und erzielte das 2 -1, was den Einzug ins Finale bedeutete.

 

Im Finale wartete dann, der ebenfalls ungeschlagene LSC Ludwigshafen auf die TSV und konnte sogar früh in Führung gehen, wurde dann aber am Ende deutlich und verdient 3-1 in die Schranken gewiesen.