Die Vorbereitung geht in die heiße Phase

Die zukünftige A1 des JFV Alsbach-Auerbach absolvierte Ende Juni und Anfang Juli die ersten Trainingseinheiten und Testspiele. Hierbei spielte man gegen die A-Jugend der Spvgg Griesheim aus Frankfurt, die A-Jugend von Erlensee und das Seniorenteam von Germania Eberstadt. Alle drei Testspiele gingen verloren, wobei phasenweise gute Ansätze erkennbar waren aber die Partien alle unnötig sowie verdient verloren gingen.
Nach zwei Wochen Sommerpause stand am 28.07 der Test gegen den Ligakonkurrent Rosenhöhe Offenbach auf dem Plan. Beide Teams mussten urlaubs- und ferienbedingt auf zahlreiche Stammkräfte verzichten. Daher entwickelte sich bei schwülwarmen Wetter eine Partie, die zwar von technischen und taktischen Fehlern geprägt war, aber gleichzeitig hohe Intensität und Abwechslung bot.
Am Ende konnte die U19 des JFV die Partie mit 3:2 für sich entscheiden, wobei das Ergebnis weniger wichtig war, als der Test unter Wettkampfbedingungen und die notwendige Spielpraxis.
Lobenswert war zudem der Einsatz dreier B-Junioren-Spieler, die teilweise 50-60 Minuten zum Einsatz kamen und eine ordentliche Leistung zeigten.

Auch am vergangenen Wochenende wurde der vorletzte Test im Derby gegen die U19 von 07 Bensheim mit einem 5:1 Sieg erfolgreich gestaltet, wobei beide Teams noch viel Luft nach oben haben
Am Samstag, den 10.08 bei Famlientag in Auerbach spielen dann alle Jugendmannschaften diverse Testspiele. Die U19 hat als letzte Hürde vor den Pflichtspielen den Nachwuchs des FV Bad Vilbel zu Gast, die leider letzte Saison aus der Verbandsliga absteigen musste. (17:00 im Stadion auf Naturrasen)